100.000 Fotos

Oft entsteht ein Werk im Verborgenen, abseits von Reklametafeln und Social Media. Anerkennung oder Öffentlichkeit? In vielen Fällen zu spät. Die Manuskripte von Fernando Pessoa wurden in einer Truhe gefunden. Van Gogh verkaufte zu Lebzeiten so gut wie keine Bilder, Kafka wollte sein Werk verbrennen lassen, urban legends, welche bei vorhandener Qualität die Lust des Publikums erhöhen.

Die folgende Geschichte ist so gut, dass sie noch oft erzählt werden wird. 2007 fand ein Immobilienmakler bei einer Zwangsversteigerung Kisten mit Fotos und Negativen, ca. 30.000 Stück. Sie gefielen ihm so gut, dass er die restlichen Kartons kaufte, 100.000 Fotos, 2.000 nicht entwickelte Rollfilme.  Es gelang ihm nicht mehr über die Fotografin zu erfahren, bis er 2009 ihre Todesanzeige in der Zeitung fand.

Vivian Maier hieß die Frau, die vierzig Jahre lang als Kindermädchen arbeitete, Autodidaktin, ohne fotografische Ausbildung, die mit ihrer zweiäugigen Rolleiflex als Straßenfotografin in Chicago die Nachkriegsjahre in Porträts und Milieustudien  dokumentierte, Straßenszenen, unverstellt, so wie sie sie vorfand. 2009 starb sie in einem Altersheim, ohne zu wissen, dass die Aufarbeitung ihres fotografischen Werks begonnen hatte, ohne von der Anerkennung zu erfahren, die sich abzuzeichnen begann.

Inzwischen gibt es erste Ausstellungen, ihr Name wird bereits in einer Reihe mit großen Fotografen genannt und bisher ist erst ein Zehntel ihres Werks gesichtet.

Wer Bilder von ihr sehen möchte, dem empfehle ich http://www.vivianmaier.com/ oder http://vivianmaier.blogspot.com/, beide Seiten sind von ihrem Entdecker und nunmehrigen Kurator betreut.

Quellen:
Colorfoto, 18.12.2011
Deutschlandradio Kultur, 5.1.2011

Bildnachweis:  sprisi  / pixelio.de

Advertisements

ein Kommentar

  1. […] dragosits Die ganze Welt ist Material Zum Inhalt springen HomeAboutBücher ← 100.000 Fotos […]

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: