Lasst Gedichte regnen – Spring Poetry Rain

Am 26. Mai 2012 findet in Nikosia, der geteilten Stadt Zyperns, ein kultur- und länderübergreifendes Projekt statt. Große Ballons mit mehr als 50.000 Gedichten von Schreibenden aus der ganzen Welt werden an dem Tag ab 17:30
über der Altstadt schweben und in regelmäßigen Abständen zum Platzen gebracht – es wird Gedichte regnen.

Begeleitet wird das Programm von Lesungen und Musik. Die Veranstalter sind griechisch- und türkisch-zyprische Kulturorganisationen,  Ideogramma, (www.ideogramma-cy.com) and Sidestreets (www.sidestreets.org) sowie das  Office of the European Parliament in Cyprus (www.europarl.cy).

Individualität, Respekt, Toleranz, Menschenrechte und Zusammenleben,

Different Nationalities – Many Ethnicities – One people – One Europe – One World – Same Future

sind die Themen und Ziele der Veranstaltung bzw. der literarischen Texte.
Unter dem Motto

Nicosia is one city, Cyprus one country

soll jährlich daran erinnert werden, dass Nikosia die letzte geteilte Stadt Europas ist. Die Veranstaltung wird live im Internet (von CyTA – der zypriotischen „Telecommunications Authority“) gestreamt und soll auch von mehreren lokalen und europäischen TV-Sendern  übertragen werden.

Die „regnenden“ Gedichte sind entweder in einer der vier Sprachen der Insel  – armenisch, griechisch, türkisch oder englisch – verfasst oder dahingehend übersetzt, damit sie vor Ort auch gelesen werden können.  Ein tolles Projekt und es freut mich, zu dem Event mit einem Text beitragen zu können.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: