Lesefutter Quellen

In der Serie Lesefutter habe ich Tipps zu Autoren gegeben, die seit mehr als siebzig Jahren tot sind und deren Texte daher nicht mehr dem Urheberrecht unterliegen. Heute möchte ich ein paar Lesefutter-Quellen und Links zu Textsammlungen auflisten.

Bibliothek Zeno umfasst das Werk von mehr als 700 Autoren, 40.000 Bildern, Literatur, Philosophie, Geschichte, Religion, Naturwissenschaften, Musik, Lexika, etc. Sie wirbt damit, die größte deutsche Volltextbibliothek zu sein. http://www.zeno.org/

Der deutschsprachige Ableger des Gutenberg Projekts (Spiegel Magazin), nach Autoren gegliedert, extrem umfangreich. 6.000 Werke von 1.200 Autoren.
Es gibt übrigens einen ePub-Generator im Beta-Stadium, der aus den Spiegel Gutenberg Büchern ePub Dateien erzeugt.
http://gutenberg.spiegel.de/

http://www.epub2go.eu/

Der deutschsprachige Teil der englischen Gutenberg-Galaxis:
http://www.gutenberg.org/wiki/DE_Hauptseite

Eine ausgesprochen schön gestaltete Seite mit den Buchcovern der Originale, mit Büchern von mehr als 700 Autoren.
http://ngiyaw-ebooks.org/

Wikisource, eine Sammlung von Quellentexten, die entweder urheberrechtsfrei sind oder unter einer freien Lizenz stehen.
http://de.wikisource.org/wiki/Hauptseite

Ebook- und Textarchive (USA, Kanada, etc.)
http://archive.org/details/texts

DigiBib.Org, eine Samlung gemeinfreier Literatur.
www.digibib.org

Österreichische Literatur im Volltext.
http://www.literaturdownload.at/index.html

Zulu-eBooks, freie digitale Literatur.
http://www.zulu-ebooks.com/

Liste freier ebooks im Forum von mobileread.com.
http://wiki.mobileread.com/wiki/Free_eBooks-de/de

Galileo, Aktuelle IT-Fachbücher.
http://www.galileocomputing.de/katalog/openbook

Ich habe hier ausschließlich Links zu seriösen Textsammlungen angeführt, deren Werke gemeinfrei sind.  Selbstverständlich möchte ich noch einmal darauf hinweisen, dass für die Inhalte auf verlinkte Seiten keine Verantwortung übernommen werden kann. Seiten aus anderen Ländern können abweichenden Urheberrechtsregelungen unterliegen.  Inhalte von Seiten können sich ändern.
Sollte Nutzern ein Grund bekannt werden, der die Verlinkung auf eine konkrete Seite dahingehend rechtlich und/oder moralisch bedenklich erscheinen lässt, ersuche ich um eine kurze Mitteilung.

Es würde mich freuen, dem einen oder anderen bei der Suche nach guter und legal kostenloser Literatur geholfen zu haben!

Bei der Gelegenheit möchte ich noch einmal darauf aufmerksam machen,
dass ich die Texte meines ersten Buches, Der Teufel hat den Blues verkauft, als eBooks unter einer Creative Commons Lizenz wiederveröffentlicht (CC BY-NC-SA 3.0 Österreich) habe. Die Gedichte sind auf vier eBooks aufgeteilt, damit sie am Bildschirm besser lesbar sind, als epub, mobi, pdf, rtf und html.  Unter Downloads gibt es weitere Informationen und die Links zu den Büchern, die kostenlos heruntergeladen werden können.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: