The line that’s drawn between good and the bad

Von diesem Sommer gibt es Trauriges zu berichten. Eine weitere Band, die nie mehr wieder in Originalbesetzung auftreten kann. Die berühmte Mk-II-Besetzung von Deep Purple. Concerto for Group and Orchestra. Montreux. Lake Geneva Shoreline. Mr. Jon Lord.

Er ist nicht der erste Todesfall, der in letzter Zeit zu beklagen war. Ich erinnere an Ronnie James Dio und Gary Moore. Nich zu vergessen, Tony Iommi hat Lymphdrüsenkrebs, eine Erkrankung, die hoffnungsvolle Erwartungshaltungen mit Statistik bestraft. Der Rock ’n‘ Roll hat schon bessere Zeiten gesehen.

Favoriten wie Made in Japan. In Concert. In Rock. Machine Head sowieso. Who Do We Think We Are:  die Scheibe war und ist eine meiner persönlichen Favoriten. Perfect Strangers durfte ich live erleben, mit No Bros als Vorgruppe. Ja, wir alle werden älter und gewisse Erinnerungen haben für uns besondere Bedeutung, sie bilden Wellen und Kanten auf unserer Landkarte, die nur wir zu lesen verstehen.

We wish you well.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: