Offener Brief an Queen, Deluxe Edition 4-6

Welche Bonus-Häppchen befinden sich auf den „Deluxe Edition“-Alben der Mitt-70er-Jahre? Schauen wir mal.

A Night At The Opera:

Keep Yourself Alive (long-lost retake, July 1975) *
Bohemian Rhapsody (operatic section a cappella mix) **+
You’re My Best Friend (isolated backing track mix) +
I’m In Love With My Car (guitar & vocal mix) **+
39 (live version, Earl’s Court, June 1977) ***
Love Of My Life (live single edit, 1979)

Eine dürftige Ausbeute.  Ein Retake von „Keep Yourself Alive“ (erstmals als Bonus-Song auf Queen I, Hollywood Records, 1991), immerhin sei der Vollständigkeit gedankt . Der a cappella mix von „Bohemian Rhapsody“ ist interessant. Der Backing Track Mix von „You’re My Best Friend“ ist nett anzuhören, das Konzept auf jeden Queen-Song angewendet, wäre höchst nervtötend. Der guitar & vocal mix von „I’m In Love With My Car“: ich kann mich nicht entscheiden, ob er mir gefällt oder nicht. „39“, erstmals eine Aufnahme vom Earl’s Court, 1977 (London) ist die einzige wesentliche Neuerung. Das verkürzte Edit von „Love Of My Life“ vom „Live Killers“ Album kann man eher nur als Pausenfüller bezeichnen.

Nehmen wir das nächste Album, A Day At The Races:

Tie Your Mother Down (backing track mix)
Somebody To Love (live version, Milton Keynes Bowl, June 1982)
You Take My Breath Away (live version, Hyde Park, September 1976) ***
Good Old-Fashioned Lover Boy (Top Of The Pops version, July 1977) ***
Teo Torriatte (Let Us Cling Together) (2005 HD remix) +

Der nächste „backing track mix“, höchst überflüssig. „Sombebody To Love“ ist vom „Queen On Fire – Live At The Bowl“-Album. Dafür erstmals eine Aufnahme vom Hyde-Park Open-Air, 1976, als echtes Highlight. Dazu noch die Extra-Mono-Aufnahme für die „Top Of The Pops“-Show, ist als Ergänzung zumindest wertig.  Der HD remix von „Teo Torriatte“ ist schön anzuhören, aber doch nur ein Remix, der bestenfalls für den innersten Kreis von Queen-Fans von Interesse ist.

Ein guter Zeitpunkt, um die Frage zu stellen, welche Zielgruppe mit der „Deluxe Edition“ angepeilt wird. Wer soll sich die Doppel-Alben kaufen?. Der durchschnittliche Musikfan kauft sich das remasterte Einzel-Album, der Aufpreis für die Doppel-CD rentiert sich für ihn keinesfalls. Und der Queen-Fan/Queen-Sammler wird bestraft. Er muss bei einigen Alben für fast jeden neuen Song mehrere Euro ausgeben. Nachher kann er sich die EP’s rippen, um das hinzu gekommene Material nicht über fünfzehn Scheiben verteilt anhören zu müssen. Werden Queen-Fans/Queen-Sammler nur mehr als Melkkuh betrachtet? Glaubt ihr wirklich, dass ihr so auf Dauer ein gutes Geschäft machen könnt?

Kommen wir zum nächsten Album, News Of The World.

Feelings, Feelings (take 10, July 1977) ***
Spread Your Wings (BBC version, October 1977) ***
My Melancholy Blues (BBC version, October 1977) ***
Sheer Heart Attack (live version, Paris, February 1979) ***
We Will Rock You (fast live version, Tokyo, November 1982) ***

Hier bekommt der Fan für sein Geld immerhin ca. 19 Minuten wertiges & neues Songmaterial geboten. Der einzige neue Studio-Song, der sich auf den 15 Alben befindet sowie zwei Aufnahmen aus der letzten bekannten BBC Session (1977). Leider fehlen die BBC-Versionen von „It’s Late“ mit „Get Down, Make Love“-Intermezzo und die BBC-„We Will Rock You“-Version (slow, Brahma narration, fast). Aber man braucht wohl noch Reserven für weitere Veröffentlichungen.

Bei „Sheer Heart Attack“ dachte ich zuerst, es sei vom „Live Killers“ Album, insbesondere da nicht bekannt ist, welches Lied auf dem Live-Album von welchem Konzert stammt. Aber es handelt sich eindeutig um eine eigenständige Version. Und zum Schluss noch eine hörenswerte Version von der Japan Tour ’82 (Seibu Lions Stadium in Tokyo). „Melancholy Blues“ vom Houston-Konzert 1977, die B-Seite der Maxi-Single von „Miracle“, fehlt leider auch. Also eine Veröffentlichung mit einem lachenden und einem weinenden Auge.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: