Hörbücher gratis und legal

Hörbücher sind für viele eine interessante Ergänzung. Im Auto, auf Reisen, vor dem Einschlafen. Für Sehschwache sind sie mehr als das, ein Mittel, um mit der Welt und dem geschriebenen Wort in Kontakt zu bleiben. Für all diese möchte ich zwei interessante Webseiten vorstellen.

LibriVox

ist ein Open-Source-Projekt, eine digitale Bibliothek mit gemeinfreien Hörbüchern, in der USA beheimatet, mit Büchern, die in der USA als Public Domain vorliegen (in USA vor 1923 veröffentlicht). Auf LibriVox liegen mehr als 20.000 Texte vor, die von Freiwilligen Kapitel für Kapitel vorgelesen und aufgenommen wurden. Die Vortragenden verzichten auf ihr Urheberrecht, um den Aufbau der Sammlung zu ermöglichen, die größtenteils aus englischen Werken, aber auch aus ungefähr 1.500 Hörbuchern auf deutsch, besteht.

Legamus

ist das europäische Pendant. So widmet sich dieses Portal Werken, die nach 1923 erschienen sind und nach europäischem Recht gemeinfrei sind. Die Hörbücher liegen in europäischen Sprachen vor. Der Katalog vorhandener Hörbücher ist auf Legamus noch überschaubar, aber inhaltlich gut sortiert.

In beiden Fällen werden Bücher mit viel Engagement der Öffentlichkeit unentgeltlich zur Verfügung gestellt. Das Projekt wird von engagierten AmateurInnen betrieben, Vortrags- und Aufnahmequalität der einzelnen Aufnahmen werden sich wohl voneinander unterscheiden. Genügend interessante und hörenswerte Werke wird es auf jeden Fall zu entdecken geben.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: