Category Ausstellung

Wir geben keinen Frieden

Anlässlich des 100. Todestages von Bertha von Suttner – sie starb übrigens eine Woche vor dem Attentat in Sarajevo, am 21. Juni 1914, also rechtzeitig bevor sie mitansehen hätte müssen, wie die Welt im Krieg versank – wurde im Jänner in der Galerie art bv (Berchtoldvilla / Salzburg) eine Ausstellung von Paul Jaeg mit Werkfotos […]

Der entscheidende Moment

Die Ausstellung über Henri Cartier-Bresson, der bewies, dass nicht nur Maler, sondern auch Fotografen außerordentlich alt werden können, nämlich beispielsweise 96 Jahre, gibt es im Kunsthaus nur mehr bis Sonntag, den 26. Februar 2012,  zu sehen. Die Sammlung vereint Bilder aus drei verschiedenen Ländern, USA, Sowjetunion und Indien. Staaten, welche er mehrmals besuchte.  Die Menschen […]

387 Häuser

Nicht nur in Chicago, sondern auch in Wien werden Schätze gehoben. In der aktuellen Ausstellung im Wien Museum, Absolut Wien – Ankäufe und Schenkungen seit 2000 –, die noch bis 18. März läuft, wurde ich auf  drei Modellhäuser aus Pappe aufmerksam, Fantasiehäuser aus den 50-er bis 70-er Jahren, der Wirklichkeit nachempfunden, imaginierte Alltagskultur der Nachkriegszeit, […]

Murder is my Business

Diese Woche war ich im Westlicht (Wien, Westbahnstraße), dort gibt es  bis zum 12. Februar eine Retrospektive des Fotografen Weegee (Arthur Fellig) zu sehen, eines Pressefotografen, der im New York der 30-er und 40-er Jahre als street photographer arbeitete. Zuerst unbeachtet, wurde er berühmt, nachdem er sein erstes Buch, Naked City, 1945 veröffentlichte. Seine Motive […]