Tag Archives: Stefan Zweig

Lesefutter VI

Ich möchte wieder auf ein paar Autoren aufmerksam machen, die in den letzen Jahren urheberrechtsfrei geworden sind, deren Texte damit „gemeinfrei“ zur Verfügung stehen und aus dem Internet legal auf einen Ebook-Reader geladen werden dürfen. Robert Musil starb 1942, wer ein bisschen Lesefutter braucht, dem genügt ein einziger Roman von ihm, der berühmte Mann ohne […]

Literaturquiz „80 Jahre Bücherverbrennung 1933“

80 Jahre ist es nun her, dass die Nazis zehntausende Bücher von Dichtern und Schriftstellern verbrannten, als Aktion wider den sogenannten undeutschen Geist. Die Kultur- und Wissenschaftsinitiative „Der Duft des Doppelpunktes“ erinnert daher mit einem umfangreichen Literaturquiz an das Geschehen und ladet zum Entdecken oder Wiederlesen der damals verbrannten Literatur ein. Über dreißig Verlage haben […]

Lesefutter

Wer kostenlose eBooks auf seinen eReader laden möchte, sollte wissen, wann die urheberrechtliche Schutzfrist endet. Nicht siebzig Jahre nach dem Todestag eines Schrifstellers, sondern 70 Jahre nach dem auf das Todesjahr folgenden 1. Jänner. Ein ganz schön langer Zeitraum, von dem vorwiegend der Buchhandel und der Verlag bzw. seine Rechtsnachfolger profitieren. Sofern sie sich um […]